MARTIN TORP
 

MUSIK FÜR JUNGE LEUTE / MUSIC FOR YOUNG PERSONS


Sofern kein Verlag angegeben ist, können alle Noten (Aufführungsmaterial) direkt beim Komponisten bestellt bzw. ausgeliehen werden.
In case no edition is stated, music sheets (incl. all performance material) can be ordered directly from the composer.


• Sinfonie Nr. 1 (Berliner Sinfonie), 3 Fl., 2 Ob., 2 Klar., 2 Fag. – 4 Hrn., 2 Trp., 2 Pos. – Schlagz. (Pk./Mar., Dr.set) – Str., 2002 [22‘], Verlag Neue Musik, www.verlag-neue-musik.de
Die Sinfonie eignet sich für Jugend-, Studenten- und andere Laienorchester; sie ist reich an musikalischen Bezügen zur Geschichte Berlins (von Felix und Fanny Mendelssohn über Paul Lincke bis zur sinfonischen – und Elektronik-freien – Verarbeitung heutiger Clubmusik), Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
   

• Streichspiele (1. Streichquartett), 12 Stücke für Str.quart. / 12 pieces for str.quart., 1992 [33‘]
12 „Streichspiele“ stellen eine Einführung in die verschiedensten Klangwelten der Moderne dar, von Ravel-naher Neoklassizität bis zur graphisch notierten Geräusch-Studie, Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

 
   
• 3. Streichquartett (Brandenburgisches Quartett) / String Quartet No. 3, 2001 [15‘]
Die Satztitel lauten: I. Brandenburgische Landschaft (Allegro), II. Kloster Zinna (Andante), III. Sanssouci (Allegro moderato); der III. Satz verarbeitet Zitate von Bach, Mozart und Mendelssohn,
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

 
   
• Romanza con Fuga für Saxophonquart. oder / or Streichquart., 2000 [5‘]
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
 
   
• Märchenbilder, ein leichtes Trio / an easy trio für (Block)fl. (oder Vl.), Vc. + Pfte., 2006 [5,5‘]
Die Satztitel: I. Im Zauberwald (Andante), Wassermann und Nixe (Allegretto), III. Tanz der Zwerge (Allegro)
 
   
• Streichtrio für Vl., Vla. und Vc. / String Trio, 2009 [10‘]
Das dreisätzige Werk schafft durch Buxtehude-Zitate und eine musikalische Symbolisierung des „Holstentors“ vielfältige Bezüge zur traditionsreichen Hansestadt Lübeck, spart aber auch die modernen Aspekten des heutigen Stadtleben nicht aus (dissonante „Stress-Passagen“ und an Minimal-Music Erinnerndes). Dieses Trio ist ein dankbares und kurzweiliges Stück, das für Spiel- und Hörfreude sorgt. Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
   
Sonatine für Viola und Klavier, 2013 [10‘]
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
 
   
Im Zirkus (In the Circus), 4 leichte Stücke für Violine und Klavier (Die Clowns; Der Zauberer; Die Akrobaten; Der Jongleur), 2010 [7‘]  
   
• 4 kleine Stücke für Alt-Saxophon und Klavier/ 4 little pieces for alto saxophone and piano, 2001 [7‘]
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer (beide Instrumente)
 
   
• Prima vista 12 Klavierstücke zu 4 Händen / 12 little piano pieces for four hands (Nr. 1-6: Primo-Part im Fünftonraum / Primo: five-tone ambit; Nr. 7-12: Secondopart im Fünftonraum / Secondo: five-tone ambit), 2005 [13‘]  
   
• Sonatina für Klavier zu 2 Händen / for piano, 1999 [7‘]
Dreisätzig, mittelschwer
 
   
• 5 kleine Klavierstücke für Anfänger / 5 little piano pieces for beginners, 1992 [2‘ 30‘‘]  
Berceuse für Klavier zu 2 Händen / for piano, 2002 [2‘]
Leicht bis mittelschwer
 
   
Still-Leben, 16 Miniaturen für Klavier zu 2 Händen / 16 miniatures for piano,
2008
[total 24']
Die meisten der Miniaturen sind relativ leicht spielbar
 
   
Reflections / Reflexionen, 64 Miniaturen für Klavier, 2009-2012 [Gesamtdauer ca. 70‘]
Das Gros dieser kurzen Stücke ist ziemlich leicht spielbar und auch für die Unterrichtspraxis gut geeignet; der Zyklus wurde 2015 vom Komponisten auf CD eingespielt (s. unter CDs)
 
   
MÄRCHEN DER WELT, 7 Alben mit zumeist leichten (und zum Teil mittelschweren) Klavierstücken zu Märchen aus aller Welt / 7 books à 9-13 mostly easy piano pieces according to fairy-tales from all over the world, komponiert 2000-2009:
I. Die Kristallkugel (Deutschland), 13 kleine Stücke [10‘]
II. Der Tschatschatatutu und der Phönix (Tibet), 10 Stücke [10‘]
III. Der Steinmetz (China), 12 Stücke [14‘]
IV. Das Sprachgewirr (Australien), 9 Stücke [12‘]
V. Die Macht des Regens (Afrika), 11 Stücke [11‘]
VI. Wie der Hase das Feuer stahl (Nordamerika), 9 Stücke [11‘]
VII. Der Leopard und der Ziegenbock (Südamerika), 12 Stücke [8‘]
 
   
14 persische Volkslieder, leichte Arrangements für Klavier zu 2 Händen / easy piano arr. of 14 persian folk-tunes, 2000/05 [11‘]  
   
Gute-Nacht-Geschichte, leichtes Klavierstück für die linke Hand allein / easy piano-piece for left hand solo, 1998 [2‘]  
   
Meditation für Klarinette solo / for clarinet solo, 2007 [3‘]
Besinnliches Stück, leicht spielbar
 
 
   
 

Abkürzungen / Abbreviations:
---------------------------------
A = Alt / Alto
acc. = according
Ausf.= Ausführende(r) / performer(s)
B = Bass
Bar. = Bariton / Baritone
Beck. = Becken / Cymbal(s)
Bkl. = Bassklarinette / Bass clarinet
Cel. = Celesta
Dr.set = Drum set
Fag. = Fagott / Bassoon
Fl. = Flöte / Flute
gem. = gemischt / mixed
Glsp. = Glockenspiel
Hrn. = Horn
Kb. = Kontrabass / Double Bass
Kfag. = Kontrafagott / Double Bassoon
Klar. = Klarinette / Clarinet
Mar. = Marimbaphon / Marimba
Ob. = Oboe
Org. = Orgel / Organ
Pfte. = Pianoforte (Klavier) / Piano
Pk. = Pauke / Timpani
Pos. = Posaune / Trombone
Quart. = Quartett / Quartet
S (Sopr.) = Sopran / Soprano
Schlagz. = Schlagzeug(er) / Battery
Str. = Streicher / Strings
T = Tenor
Tba. = Tuba
Tr. = Trommel / Drum
Trgl. = Triangel / Triangle
Trp. = Trompete / Trumpet
UA = Uraufführung / world premiere
Vc. = Violoncello
Vl. = Violine / Violin
Vla. = Viola